Homepage LG NORD Berlin Homepage LG NORD Berlin
TESTSEITE

Deborah und Johannes überzeugten und lösen Cross-EM Tickets

Darmstadt Cross, 24.11.2019, Darmstadt

Thilo Brill starker Achter (Copyright KB)

Deborah Schöneborn löst Cross-EM Ticket ein (Copyright KB)

Johannes Motschmann mit sehr starker Leistung (Copyright KB)

 

Vor gut vier Wochen gelang Deborah Schöneborn ein überragendes Debüt beim Köln Marathon und nun überzeugte Deborah erneut beim Darmstadt Cross über 6600 m in einem stark besetzten Feld von mehr als 70 Läuferinnen der Aktiven und U23.  Von Anfang an hielt sich Deborah in der Führungsgruppe mit 5 Läuferinnen auf, zeigte in der letzten Runde ihre läuferische Klasse und kam als Dritte ins Ziel. In der Frauenklasse war es der zweite Platz und damit die Fahrkarte nach Lissabon zur Cross-EM am 8. Dezember. Auch letztes Jahr hatte sich Deborah für die Cross EM qualifiziert und gewann mit der DLV Mannschaft die Bronzemedaille.

Zwillingsschwester Rabea Schöneborn musste nach der DM über 10.000 m die Freiluftsaison wegen einer Verletzung abbrechen, doch im Cross fand sie zurück zu alter Stärke. Mit einer sehr klugen Renneinteilung lief Rabea ein Klasserennen und wurde in der Frauenklasse hervorragende Vierte. Rabea könnte auch den Sprung in das DLV Cross-EM Team schaffen, wenn der Verband eine Mannschaft nominiert. Carmen Schultze-Berndt rundete das positive Bild unserer LG Läuferinnen mit einem Klasselauf ab. Am Ende freute sich Carmen über einen sehr guten 13. Platz.

 

Johannes Motschmann zeigte eine starke Leistung.

Im Männerrennen über 9.000 Meter stellten sich weit über 100 Aktive und U23 Läufer dem Starter. Nach einer Einführungsrunde von 600m hatten die Männer noch 7 Runden vor sich. Neben Johannes Motschmann, der für die Uni Bochum bei den gleichzeitig ausgetragenen Deutschen Hochschulmeisterschaften startete, vertraten Thilo Brill und Dan Bürger die LG Nord Farben in der U23.

Johannes zeigte eine starke Leistung und lag über die gesamte Distanz immer unter den Top 6. Im Ziel konnte sich Johannes über den 2. Platz der Deutschen Hochschulmeisterschaften freuen, der gemäß den Normierungsrichtlinien des DLV für eine Nominierung zur Cross-EM reichen dürfte.

1500m-Spezialist Thilo konnte im sehr stark besetzten Feld der U23 Läufer mit einer kämpferischen Leistung seine Duftmarken setzten und wurde dafür mit einem sehr guten 8. Platz in der U23 belohnt. Seine Fortschritte im Ausdauerbereich sind deutlich zu sehen. Unser Langstreckler Dan konnte eine Woche nach seinem Start beim Cross in Pforzheim, wo er in der U23 Sechster wurde, nicht an die Leistungen von Pforzheim anknüpfen. Im Ziel war es der 31. Platz in der U23 Wertung.

Jubel kam bei Dan auf als klar war, dass er die DLV Cross-Cup Wertung in der U23 gewann. Dan nahm an allen zur Wertung zählenden Crossläufe teil: Löningen, DM Cross, Pforzheim und Darmstadt). Thilo wurde mit seinen Platzierungen bei der Cross DM und in Darmstadt zu seiner Überraschung Dritter.

Ergebnisse:

Frauen 6600m: 2. Deborah Schöneborn 24:05,8 min.; 4. Rabea Schöneborn 24:20,5 min.; 13. Carmen Schultze-Berndt 25:32,1 min.

Männer 9000m: 3. Johannes Motschmann 28:49,1 min.

U23 9000m: 8. Thilo Brill 29:53,4 min.; 31. Dan Bürger 31:59,6 min.